Pepere

ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Du wirst nicht mehr bellen, weil der Büchsenöffner zu langsam ist.
Du wirst Deine Kreise im geliebten Garten nicht mehr ziehen.
Deine gute Nase wird uns nicht mehr stupfen, um Streicheleinheiten zu geniessen.
Taps wird Deine Ohrenwäsche sehr vermissen.
Gina wird Dich als guter Nachbar neben ihrem Korb vermissen.
Cléo hat Dich manchmal nur ein bisschen geärgert, doch auch sie wird Dich in guter Erinnerung behalten.
Den Rolls Royce wirst Du nicht mehr brauchen, wenn Du unterwegs müde wurdest.
Nicht nur uns, auch Deinen Freunden auf dem Feld und im Wald, wirst Du sehr fehlen.

Es war so schön, Dir noch während beinahe 11 Monaten ein schönes Leben zu geben.
Du hast es uns gedankt, indem Du uns Dein ganzes Vertrauen und Deine ganze Liebe geschenkt hast!


Pepere mußte am 28. Oktober seinen letzten Weg antreten. Zuhause in der vertrauten Stube mit der Unterstützung der ganzen Familie hat ihn die Tierärztin von seinen Leiden erlöst. Pepere, wir werden Dich vermissen!

Zurück